Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Notwendige Stufe

Kongresse sind eine notwendige Stufe für die Erschaffung eines gemeinsamen Kli (Gefäßes, Verlangens).

Wenn wir versuchen, uns über allen unseren Problemen, Differenzen, Entfernungen, Trennungen in Mentalität und Verständnis zu verbinden, werden wir gerade durch diese Unterschiede zwischen uns und durch unsere Verbindung über ihnen ein sehr starkes Verlangen erlangen, welches durch die Widersprüche in ihm und die Verbindung über ihm gemessen wird. Darin besteht die Aufgabe der Kongresse.

Ich verstehe, dass es in jeder Gruppe enorme Probleme gibt und zwischen den Gruppen innere Entfernungen existieren. Daher ist das Wichtigste auf den Kongressen, zu versuchen, sich über diese zu erheben; die Probleme nicht zu vernichten, sondern zu lernen, sie dadurch zu überwinden, dass wir uns im „Glauben über dem Verstand“ oder in Liebe, die „alle Vergehen überdeckt“, über ihnen verbinden. Lasst uns alles, was in uns ist, mit einer „Decke“ überdecken und darüber unser gemeinsames Verlangen nach dem Schöpfer aufbauen. Es muss genau so sein – über allen Widersprüchen, oben.

Alles, was wir durchlaufen haben, alle Probleme, die Härte des inneren Pharao: eines persönlichen von jedem von uns und eines gemeinsamen zwischen uns – das alles wurde uns von oben vom Schöpfer gegeben. Und jetzt müssen wir nur an die Vereinigung denken – wie wir in dieser Vereinigung nach dem Gesetz der Ähnlichkeit mit dem Licht das Höhere Licht in uns, in unserer Verbindung enthüllen.

Dazu dienen die Kongresse, die aus Lektionen, allen möglichen Übungen zur Vereinigung usw. bestehen.

Auszug aus dem virtuellen Unterricht, 22.04.2012

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares