Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Einsamkeit ist nutzbringend

Replik: Gemäß den neusten Forschungen haben viele alleinstehende Menschen einen größeren Vorteil im Vergleich zu denen, die mit einem Ehemann oder einer Ehefrau leben.

Einzelgänger können besser auf ihr Aussehen achten, sind weniger anfällig für Fettleibigkeit,  sind also schlanker, haben einen erweiterten Kommunikationskreis in den sozialen Medien, und sie widmen mehr Zeit der gestalterischen Entwicklung ihrer Persönlichkeit.

Meine Antwort: Es ist wirklich so, dass in unsere Zeit, in Zeiten eines riesigen Egoismus, es natürlich vorteilhafter ist alleine zu leben, ohne sich mit anderen Egos zu konfrontieren und ohne sie zu bedienen. Die Teilung beginnt schon innerhalb der Familie. Heutzutage braucht jedes Kind sein eigenes Zimmer.

Das alles sind natürliche Attribute der Egoentwicklung. Wenn wir weiter diese Richtung einschlagen, wird es immer mehr Alleingänger geben.

Anderseits gibt es die Gesetze der Natur und sie wirken immer sehr gradlinig. Ich bin mir sicher, dass die Menschheit sich von all dem, was uns in unterschiedlichen Zimmern und Ecken der Selbstliebe voneinander trennt, zu befreien beginnt.

Die Zukunft der Menschheit sieht so aus, dass sich der Mensch absolut verbunden mit anderen Menschen wahrnimmt. Er findet in jeder Beziehung eine seelische Zufriedenheit.

 

Aus der Fernsehsendung „Nachrichten mit Michael Laitman“ vom 13.02.2018

[#225847]

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.