Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Die Menschen sind für die Wissenschaft noch immer ein Geheimnis

In den Nachrichten (aus NewScientist): „Zehn Dinge, die wir über den Menschen nicht verstehen“ – Wir gehören einer bemerkenswert eigenartigen Spezies an. Ungeachtet unserer größten Bemühungen trotzen einige unserer seltsamsten Schwächen immer noch einer Erklärung: Erröten, Lachen, Teenager, Träume, Altruismus, Kunst, Aberglaube, Küssen, Nasenbohren.

Mein Kommentar: Diese Besonderheiten werden hauptsächlich in den Anfangsstadien einer inneren Eigenschaft hervorgerufen, die wir haben und die das Gegenteil unserer gegenwärtigen egoistischen Natur ist. Diese Eigenschaft ist das Geben und die Liebe für die anderen und kann nur unter dem Einfluss des Kabbalastudiums entwickelt werden.

Zum Kabbalalernzentrum –>

Verwandtes Material:
Blog-post: Es gibt eine Kraft, die uns nicht erlaubt, mit den Fragen und Veränderungen aufzuhören
Blog-post: Warum sind die Affen nicht von den Bäumen heruntergestiegen?

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.