Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Bill Gates – Sie haben Unrecht

LaitmanEine Frage, die ich erhielt: Wo Sie öffentlich den Zustand der Welt als tiefliegende Krise darlegen, spricht Bill Gates darüber, wie es aufwärts geht. „Die Welt verbessert sich, aber sie verbessert sich nicht schnell genug….“ (Bill Gates in seiner Rede im World Economic Forum). Er spricht über die Entwicklungstechnologien, die höhere Lebenserwartung, der Stellung der Frauen und Minderheiten, die steigende Zahl der Menschen, die in den Regierungen ihrer Länder etwas zu sagen haben und er ist überhaupt optimistisch für die Zukunft. Was ist Ihre Meinung darüber?

Meine Antwort: Das sind die Meinungen eines Menschen, der sein ganzes Leben damit verbracht hat, an die Macht des Geldes zu glauben, daran, dass die ganze Stärke der Welt nur auf Geld basiert, dass einzig Geld die Probleme der Welt lösen kann und dass jeder Mensch zufrieden sein wird, wenn wir jedem Geld geben – und zwar eine Menge davon.

Und selbst, wenn sie widersprechen und sagen: „Nein, außer dem hat er auch weitreichende Pläne und Baal HaSulam sagt, dass wir jeden auf einem minimalen Niveau zufrieden stellen müssen“ – jeder Weg, der damit beginnt, eine Tätigkeit zu tun, die nicht darauf ausgerichtet ist, die Anheftung an den Schöpfer zu erlangen, ist von Anfang an falsch. Die beste Idee wird fehlschlagen und in Nichts enden, genau wie Bills Leben.

Frage: Was ist dann die Methode, die sie empfehlen?

Meine Antwort: Bitte verstehen Sie, dass ich nicht jedem Menschen eine Antwort geben kann auf etwas, das ich bereits beantwortet habe. Der Blog ist keine Datenbank. Sehen Sie sich die vorherigen Posts an und gehen Sie auf unsere Webseite: ari-bildung.de.

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares