Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Gesellschaftseinheit, in der sich alles konzentriert

Frage: Wie sollen die Beziehungen zwischen den Partnern in der integralen Familie sein?

Antwort: Die Beziehungen in der Familie hängen davon ab, welches Ziel wir uns setzen. Früher war das Ziel der Familiengründung der gemeinsame Haushalt, die physische Liebe, und in der integralen Gesellschaft werden die Menschen in erster Linie die Gleichheit der Eigenschaften bevorzugen: ob wir wirklich für die Vereinigung zueinander passen, um eine erfolgreiche Einheit – die Familie zu gründen?

Ich bin überzeugt, dass die Menschen ausgehend von diesen Eigenschaften, und nicht aufgrund der Physiologie, einander anschauen werden. Die physischen Eigenschaften werden auch berücksichtigt, weil unsere Welt nicht verschwindet, aber das Ziel der Familiengründung wird gerade die Möglichkeit der inneren Vereinigung sein.

Hier muss man sich schon mit den Tests beschäftigen, über die Probleme, über die Möglichkeiten der Persönlichkeitsforschung der Partner nachdenken. Das ist eine sehr ernste Arbeit, weil die Familie die kleinste und wichtigste natürliche Zelle der Gesellschaft ist, in der sich alles konzentriert: die Vereinigung der materiellen und spirituellen Welten. [118718]

Auszug aus dem TV-Programm „Durch die Zeit“, 21.09.2013

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares