Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Der Bau des Dritten Tempels

Laitman

Ich erhielt folgende Frage: Ich hörte, dass es Pläne gibt, den Dritten Tempel zu bauen, und dass es sogar Kohanim und Leviim gibt, die sich darauf vorbereiten, dort Dienste zu leisten. Wo kann ich mehr darüber erfahren, wie ich mich an dieser Arbeit beteiligen kann, und wann wird der Bau beginnen?

Meine Antwort: Ich denke, bevor wir es übereilen, den Tempel zu bauen, sollten wir uns zuerst um unseren gegenseitigen grundlosen Hass kümmern, da dies der Grund für den Zerfall des Zweiten Tempels war. Wir müssen diesen Hass zum Level der bedingungslosen Liebe für jeden korrigieren – Liebe ohne irgendeine Gegenleistung. Dann werden wir das Kli oder das Gefäß für die Enthüllung des Schöpfers. Er enthüllt sich entsprechend des Prinzips der Gleichheit der Form – „So wie Er gnädig ist, so sei auch du gnädig; Er vergibt und du vergibst.“ Sobald er sich uns enthüllt, werden wir „weise im Herzen“ – das spirituelle Level von Bezalel erreichen, dem Erbauer des Tempels. Basierend auf unserer spirituellen Erlangung des Tempels werden wir dann auch in der Lage sein, den Tempel auf der materiellen Stufe zu bauen. Das ist die Bedeutung des Verses, welcher sagt, dass der Dritte Tempel von oben abstammt.

Jedoch wenn wir nur versuchen, ihn auf dem materiellen Level zu bauen, ohne uns selbst zu korrigieren, dann sind wir wie Kinder die spielen, ohne zu wissen, was das Spiel ist. Es ist gut, das zu tun, aber erst wenn wir wissen, was wirklich wichtig ist – nach dem Gesetz des Tempels zu leben, „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.“ Denn der Tempel ist die Zusammenkunft oder Vereinigung aller Seelen zu einer Seele und er wurde zerstört, weil die Menschen von „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst“ zum „grundlosen Hass“ abfielen. Er ist grundlos, weil es keinen Grund gibt (so etwas wie: dir hat jemand wehgetan); er entsteht aus Neid und dem Verlangen, über andere zu herrschen.

Wenn du dich darauf vorbereiten willst, im Tempel zu arbeiten, dann studiere Kabbala und korrigiere dich bis zum Level des Tempels. Dann wirst du erkennen, dass der Tempel bereits in deiner spirituellen Erkenntnis existiert – Matzav Gimel, die dritte Stufe.(„Vorwort zum Buch Sohar„).

Es steht geschrieben, dass der Dritte Tempel besser sein wird als die ersten beiden, weil das Licht von Chaya im Ersten Tempel und das Licht von Neshama im Zweiten Tempel kleiner sind, als das Licht von Yechida des Dritten Tempels. Denn der Dritte Tempel wird alle Seelen aller Menschen der Welt vereinigen, wogegen der Erste Tempel nur die Seelen Israels vereinigte und der Zweite Tempel – nur zwei der 12 Stämme Israels. Das ist der Grund, warum das Licht des Zweiten Tempels niederer war als das Licht des Ersten Tempels.

Über den Dritten Tempel steht geschrieben: „Mein Haus wird das Haus der Gebete aller Nationen der Welt genannt werden“ (Beiti – Beit Tfila Ikare Le Kol HaAmim). Durch die Verbreitung der Kabbala in der ganzen Welt werden wir die Vereinigung aller Menschen in Liebe erreichen, in der einzigen Seele von Adam.

Verwandtes Material:
Blog-Post: Irrelevante neue Entdeckungen über die Bundeslade
Blog-Post: Ägyptische Pyramiden und Spirituelle Geographie
Blog-Post: Richtlinien zum Erreichen der Einheit-Ausgewählte Zitate von Baal HaSulam


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.