Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Wo haben Sie andere Kabbalisten gesehen?

Drei Fragen, die ich bezüglich der Verbreitung der Kabbala erhielt:

Frage: In einer Ihrer Unterrichtsstunden haben Sie die Leute gebeten, Vorschläge zur Verbreitung der Kabbala zu machen. Ich hatte den Gedanken, dass es möglich ist, das Notwendige (Kabbala) mit dem Nützlichen (Bildung) zu kombinieren. Wen soll ich diesbezüglich kontaktieren?

Meine Antwort: Bitte schreiben Sie an lernzentrum@kabbalahlernzentrum.info

Frage: Warum helfen uns andere Gruppen von Kabbalisten (andere als Bnei Baruch) nicht, das Wissen an die Massen weiterzugeben, während die globale Krise sich vertieft? Sollten wir nicht in Einheit arbeiten und die ganze Welt zur Einheit bringen? Wissen sie nicht, dass wir als Einheit arbeiten müssen? Und warum kritisieren sie uns wegen der Verbreitung der Kabbala?

Meine Antwort: Sie verspüren nicht, dass dies ihre Mission ist und sie finden verschiedene Entschuldigungen, um den Willen Baal HaSulams nicht zu erfüllen. Deshalb befinden sie sich in einem solchen traurigen Zustand.

Frage: Warum helfen andere Kabbalisten während der Weltkrise nicht, Kabbala an die Massen zu verbreiten? Warum können wir nicht als Einheit zusammenarbeiten? Wissen sie nicht, dass es das ist, was wir tun sollen? Warum weisen sie uns zurück?

Meine Antwort: „Wo haben sie tatsächlich andere Kabbalisten gesehen?“ Das schrieb Baal HaSulam in einem seiner Briefe, als Antwort auf die gleiche Frage eines Studenten.

Kabbala Kurs April

Verwandtes Material:
Blog-post: Alle „Weisen Menschen“ der Welt befinden sich in einer Krise
Baal HaSulam Artikel: Das Horn des Messias
Information zur Verbreitung

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares