Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Wenn Sie krank sind, warten Sie dann darauf, dass das Heilmittel zu Ihnen „kommt“?

Zwei Fragen, die ich über die Korrektur des Egoismus erhalten habe:

Frage: Mein Egoismus ist nicht sehr entwickelt. Ich strebe nicht danach, reich zu werden oder meine Karriere voranzutreiben.Ich habe keine Ambitionen und mache verschiedene Arbeiten für ein minimales Gehalt. Dennoch strebe ich danach, aus diesem Kreislauf heraus zu kommen. Muss ich, um Kabbala studieren zu können, meinen Egoismus weiterentwickeln oder kann ich Kabbala auch so studieren?

Meine Antwort: Das einzige worauf Sie sich konzentrieren sollten, ist die Korrektur des Egoismus, welchen Sie haben. Sie werden dann sehen, dass Sie vor Egoismus fast platzen. Das ist so, weil der gesamte Aufstieg zum Schöpfer auf der Vergrößerung und Korrektur des Egoismus basiert.

Frage: Während des letzten Tages des Internationalen Kabbala Kongresses 2009 habe ich entschieden, den Alarm meines Handys zu programmieren, damit er mich jeden Tag daran erinnert, eine Minute am Tag über die Tasache nachzudenken, dass alle Menschen auf Erden ein Kli sind. Abgesehen davon, will ich wirklich einer Gruppe beitreten, aber mein Egoismus hält mich davon ab. Sollte ich mich zwingen, zu einer Gruppe zu gehen, oder darauf warten, dass dies auf natürliche Weise geschieht, indem mich das Licht zu einer Gruppe drängt?

Meine Antwort: Wenn eine Person krank ist und sie sitzt bloß herum und wartet darauf, dass das Verlangen, die bittere Medizin zu nehmen oder sich einer Operation zu unterziehen, „zu ihr kommt“, tut sie dann das Richtige?

Zum Kabbalalernzentrum –>

Verwandtes Material:
Blog-post: Unsere einzige Wahl ist es, die richtige Umgebung zu wählen

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares