Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Neues Leben 1191 – Mechanismus des Verdrängens

Neues Leben 1191 – Mechanismus des Verdrängens
Dr. Michael Laitman im Gespräch mit Oren Levi und Nitzah Mazoz

Verdrängung ist unser natürlicher Antrieb, um uns von allem zu distanzieren, was schädlich ist. Wir vergessen nicht, sondern vermeiden vielmehr schädliche oder schmerzhafte Erinnerungen. Der Körper organisiert und verwaltet alle Informationen, die wir aufgrund unserer Erfahrungen erhalten. Es gibt keinen Grund, mit diesem Informationsspeicher zu arbeiten. Stattdessen sollten wir einfach jeden Tag als neuer Mensch beginnen, der sich weiterentwickelt und korrigiert. Um aus der Vergangenheit zu lernen und zu korrigieren, was zu unserer Zukunft werden soll, ist ein allgemeines soziales Erziehungssystem, das auf der Weisheit der Kabbala basiert, erforderlich.

[257885]

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.