Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Gefühle und Gesundheit

ravFrage: Studien zeigen, wie sich ein emotionaler Zustand auf Krankheiten auswirkt. Welches Verhältnis besteht zwischen dem emotionalen Zustand eines Menschen und seiner Gesundheit?

Antwort: Es besteht eine direkte Verbindung, aber es gibt mehrere Parameter, die vom Allgemeinzustand des Menschen abhängig sind. Wenn ich mit keinem verbunden wäre, würde ich nur von meinen eigenen Wünschen abhängen. Wären meine Wünsche im Einklang mit der Natur ausgerichtet, wäre ich absolut gesund und glücklich.

Frage: Aber was hat das mit den Emotionen zu tun? Es wird gesagt, dass, wenn ein Mensch reizbar und wütend ist, er ein Magengeschwür bekommt – heute sind die Experten in der Lage, bestimmte emotionale Zustände mit bestimmten Krankheiten in Bezug zu setzen.

Antwort: Hinge ich nur von mir selbst und nicht von der Umgebung  ab, die mich mit verschiedenen Viren, einschließlich emotionalen, ansteckt, könnte ich meinen Gesundheitszustand an meiner Fähigkeit zu geben messen.  Aber in der Realität ist es so, dass wir von den anderen abhängen. So lange man sich auf diesem Niveau befindet, ist es wichtig, Ruhe zu bewahren.

Aber wenn du es schaffst, die Menschen, von denen du jetzt abhängst, und dich selbst zu beruhigen, dann werden die Geschwüre geheilt. Entsprechend deiner erweiterten Wahrnehmung kannst du besser fühlen, wie sehr du von den anderen Menschen abhängst. Möglicherweise kommt es zu weiteren Geschwüren, da  du verpflichtet  bist, die Verbindung auch zwischen jenen Menschen zu korrigieren, die dir nicht so nah stehen.

Das wird so lange dauern, bis du erkennst, dass du von der gesamten Menschheit abhängst und eine gute Beziehung zu allen erreichen musst. Daher heißt es, „jeder, der größer ist als sein Freund, dessen Verlangen ist größer als er“. So bewegen wir uns auf die Endkorrektur zu.

Frage: Kann die Gruppe meine Gesundheit beeinflussen?

Antwort: Die Gruppe kann und ist verpflichtet, jedem Freund zu helfen. Wenn wir uns in das Gesamtsystem integrieren, wo alle miteinander harmonieren, annullieren wir alle Krankheiten und Probleme. Denn eine Krankheit weist auf das Fehlen der korrigierten Verbindung zwischen den Zellen und anderen Teilchen im Körper, zwischen  Plus und Minus hin. Der Körper befindet sich nicht im Gleichgewicht – aber Gesundheit bedeutet Gleichgewicht.

Frage: Was können meine Freunde zum Beispiel tun, wenn ich plötzlich eine Krankheit bekomme?

Antwort: Wir führen Seminare durch, an welchen du teilnehmen kannst, um über die Verbindung zu lernen. Wir werden dir helfen, dich auf die nächste höhere Stufe zu erheben, auf der wir uns befinden. Aber du deinerseits musst dich ohne irgendwelche Berechnungen annullieren. Du bist wie ein Baby in unseren Händen und du musst es wollen, dass wir dich erheben. Dann wirst du spüren, wie deine Krankheit geheilt wird. Das verspreche ich dir.

„New Life“ Folge 295, 26.01.2014

150268

 

 

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.