Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Frau in Führung

Anmerkung: Während der Pandemie wurden Studien durchgeführt, die ergaben, dass die von Frauen geführte Staaten, die Pandemie erfolgreicher bekämpften, als die von Männern geführte Staaten.

Antwort: Ich spreche die ganze Zeit darüber. Die Männer sind die Macher. Die Frauen übernehmen die volle Verantwortung. So wie eine Frau das Haus führt, so ist unsere ganze Welt unser Zuhause. Deshalb muss eine Frau die Führende sein.

Anmerkung: Psychologen der Stanford Universität sagten, dass eine Politikerin dem Typ des „Chamäleons“ angehören müsste, um politische, männliche und weibliche Qualitäten geschickt zu kombinieren.

Antwort: Sie hat alles. Sehen Sie sich an, wie die Frau das Haus führt, welche Ordnung sie zu Hause hat. Wenn sie ihren Mann eine Woche lang alleine lässt, wird sie anschließend die Wohnung einen Monat lang sauber machen müssen. Das ist jedem klar.

Frage: Dann ist es für Sie nichts Neues das Frauen das Land regieren?

Antwort: Für mich ist es eine Tatsache! Es ist eine Grundwahrheit, die uns von der Natur gegeben wurde. Das Haus ist nach einer Frau und nicht nach einem Mann benannt.

Daher ist es notwendig, die Frauen den Staat regieren zu lassen und die Männer zur Wahrnehmung dieser Aufgaben zu bewegen.

Kurz gesagt, wir brauchen eine starke, verlässliche, gute, kluge und weise weibliche Führung. Das war’s. Die Welt braucht nichts anderes.

Wir gehen angeln, Domino spielen …

Frage: Wird eine Frau Schluss mit Kriegen machen? Wird sie diesen Hass beenden?

Antwort:  Natürlich! Kriege innerhalb und außerhalb des Landes, sowie zwischen den Staaten.

Wir ändern unsere Zeit. Wir treten in eine andere Ära ein, in der eine Frau regieren kann. Wir werden sehen, wie die Welt auf den Kopf gestellt wird. Wir müssen den Frauen die Macht geben, zu regieren.

Das ist sehr gut so! Je weniger sich Männer mit ihren Fiktionen, ihren Kinderspielen einmischen, desto besser.

Aus dem TV Programm“ Nachrichten mit Michael Laitman“, 11.05.2020

[268601]

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.