Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Diese Welt und die spirituelle Welt befinden sich in perfektem Gleichgewicht

Jeder Mensch enthält das gesamte Universum – ein weites endloses egoistisches Verlangen. Außerdem hat jeder Mensch einen anderen Punkt, der Punkt im Herzen genannt wird. Dieser Punkt enthält das gesamte endlose zukünftige spirituelle Verlangen. Nur, dass es gegenwärtig vor diesem Menschen verhüllt ist und sich nur als ein Punkt des Verlangens manifestiert. Das ist der Punkt, den jemand im Innern entwickeln muss.

Gleichzeitig wird das egoistische Verlangen weiter wachsen, um den Menschen zu zwingen, diesen Punkt zu entwickeln. Man kann erwidern „Aber das Verlangen ist so groß, während der Punkt so winzig ist!“ Das ist jedoch nicht so. Das Verlangen innerhalb dieses Punktes wird immer dem allgemeinen körperlichen Verlangen entsprechen. Diese zwei Verlangen innerhalb des Menschen befinden sich immer im Gleichgewicht.

(Aus dem täglichen Kabbala Unterricht)

Zum Kabbalalernzentrum–>

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.