Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Beiträge in der Kategorie 'Songs von Arkadi Duchin'

Neid – Ein Lied über die Natur des Menschen

Übersetzung des Liedtextes:

Neid

Ich liebe mich selbst
Aber da ist Neid zwischen dir und mir
Hass ist zwischen dir und mir
So etwas kann nur zwischen einem Menschen
Und seinem Freund geschehen.

Ich will dich auslöschen, ich will dich rauswerfen.
So sind wir miteinander.
Ich will über dich herrschen, ich will dich austilgen.
Es nicht einfach Hass, sondern ein Impuls zu vernichten.

Wir haben nie gefühlt, dass wir zueinander gehören,
denn wir sind in Teile zerbrochen
Jeder von uns ist erstarrt und unser Hass hat
Sich in Wahnsinn gekehrt.

Wer bringt uns dazu, einander zu hassen und zu beneiden?
Wir denken, es kommt von uns, doch es kommt alles vom Schöpfer.
Wenn ein kleiner Funke des Lichts zwischen dir und den anderen enthüllt wird
Wirst du etwas über die Liebe lernen und dann wirst du die Dunkelheit hassen.

Heilige Schriften – Ein neues Lied

Dieses Lied von Arcadi Duchin basiert auf den täglichen Morgenunterrichten:

Lied anhören >

Textübersetzung:

Das Buch lässt uns die Kräfte der Trennung enthüllen

Denn diese Bücher verweisen auf unsere Trennung.

Die Korrektur des Körpers bedeutet die Korrektur der Verlangen,

Die Korrektur des Herzens bedeutet die Korrektur der Absichten.

Heilige Bücher sind dazu bestimmt, uns wieder zu vereinen,

Nur durch Einheit werden wir in der Lage sein, zu verstehen, was dort geschrieben steht.

Außerhalb gibt es nichts – keinen Ozean, keine Steine oder Straßen.

Alles ist zwischen uns und unserem „Selbst“,

Zwischen uns und dem Einen, welcher gut und Gutes tuend ist.

Und es spielt keine Rolle, ob es Wörter oder Begriffe gibt.

Es spielt keine Rolle, wenn diese nicht immer deutlich und klar sind.

Komm mit mein Freund und lass uns sehen, was zerbrochen ist

Lass uns finden, was Korrektur benötigt

Dort ist kein Schöpfer und kein Geschöpf

Wirklichkeit ist weit entfernt

Es ist dunkel hier, alles ist zerstört und es gibt keinen Frieden

Dort ist kein Schöpfer und kein Geschöpf

Die Wirklichkeit ist zerbrochen

Alles ist innerhalb der Verlangen.

Jerusalem ist vollkommene Furcht

Durch den Zerbruch zwischen uns war es erniedrigt und zerstört

Es weint über den Zerbruch, den wir erschufen.

Denn durch diesen Zerbruch gibt es hier keinen Frieden, keine Heiterkeit.

Die Heiligen Bücher sind dazu bestimmt, uns wieder zu vereinen.

Nur durch Einheit werden wir in der Lage sein, zu verstehen, was dort geschrieben steht.

Außerhalb gibt es nichts – keinen Ozean, keine Steine oder Straßen.

Alles ist zwischen uns und unserem „Selbst“,

Zwischen uns und dem Einen, welcher gut und Gutes tuend ist.

Zum Kabbalalernzentrum –>

Alles ist in uns – Ein neues Lied von Arcadi Duchin

Lied anhören >>

Dieser Song basiert auf dem täglichen Morgenunterricht vom 12.09.09

Textübersetzung:

Alles ist in uns
Warum zeigt Er mir diesen Film?
Warum zeigt er mir Tiere, Menschen
und alles was angeblich in dieser Welt geschieht?
Warum gibt er mir das Gefühl meines Lebens
und von Geschichte, Geburt und Tod?
Warum hat er mich in diesen Traum gesetzt?
Ich will es wissen?

Es liegt nicht in unserer Kraft, die Natur zu verändern,
Alles hängt alleine von Gedanken und Gebeten ab.
All die Probleme der Welt kommen durch die Trennung und Distanz zwischen uns und das einzige Mittel dagegen ist, die Bruchstücke der Seele wieder zusammen zu fügen.

Chessed, Gwura, Tiferet, Malchut der Unendlichkeit,
dies sind die Eigenschaften in uns,
Chessed, Gwura, Tiferet, diese sind unendlich.
Die Welt um uns ist nur ein Abdruck unserer Eigenschaften.

Die Welt ist innerlich, ist in uns.
Die spirituelle Welt ist in uns.
Es gibt für uns nichts außerhalb zu suchen,
dies sind alles nur Kräfte, die diese „Wirklichkeit“ für uns darstellen.
Wir wollen von diesem Bild zu den Kräften gelangen,
und von den Kräften – zu deren Wurzeln.
Dort, in den Wurzeln, werden wir die spirituelle Welt finden.

Zum Kabbalalernzentrum –>

Arkadi Duchin & Shuli Rand: Sha’ar Hadma’ot – Das Tor der Tränen

„Überraschungen“ von Arkadi Duchin

Hier ist ein weiterer großartiger Song von unserem Freund Arkadi Duchin. Er heißt „Überraschungen“ und basiert auf dem Morgenunterricht vom 15.09.09

Das Ziel – Ein neuer Song von Arkadi Duchin

Arkadi Duchins neuer Song basiert auf dem Morgenunterricht vom 3.09.09:

Eine andere Welt – Ein neuer Song von Arkadi Duchin

Hier ist ein neuer Song von Arkadi Duchin. Er basiert auf dem Morgenunterricht vom 4.09.09:

Krise – Ein neuer Song von Arkadi Duchin

Hier ist ein neuer Song von Arkadi Duchin
basierend auf dem täglichen Kabbala Unterricht vom 9. Juli 2009: