Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Sind Körper nach der vollständigen Korrektur noch notwendig?

Michael LaitmanEine Frage, die ich erhielt: Lieber Rav Laitman, die Kabbala besagt, der Plan des Schöpfers bestehe darin, dass sich das Geschöpf anhand seiner Absicht dem Schöpfer annähert, indem es sich allmählich entwickelt, während es in seinem tierischen Körper ist. Wenn die Seelen (Teile der einzigen ewigen Seele) ihre größte Entwicklung erreichen, müssen sie nicht länger in unserer Welt leben. Was wird geschehen, wenn einmal alle Seelen durch alle 125 Stufen hindurch gehen und sich wieder vereinen? Werden sie keinen Körper mehr brauchen, der ihnen als Ausgangspunkt dient? Werden die tierischen Körper als Spezies verschwinden? Wenn nicht – wenn die Körper weiterhin geboren werden, wozu dann?

Meine Antwort: Es steht geschrieben, dass sich unsere Welt zur Welt der Unendlichkeit erheben wird, wenn alle Seelen die vollständige Korrektur erlangt haben. Das bedeutet, dass die Wahrnehmung der Welt der Unendlichkeit durch unsere fünf „körperlichen“ Sinne verschwinden wird, da diese fünf „körperlichen“ Sinne ebenfalls korrigiert und in die richtige Wahrnehmung des Universums, der Welt der Unendlichkeit, mit einbezogen werden.

Verwandtes Material:
Blog-post: HaVaYaH – Die Entwicklungsstufen des Verlangens
Kabbala Blog: Rabbi Chiyas Vision


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.