Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Herz spricht zum Herz

Wenn ich dem Freund zuhöre, während er beim Seminar spricht, dann verbinde ich mich mit seinen Worten und habe nicht den geringsten Zweifel oder Kritik daran. Ich nehme diese Worte, als die wichtigste Meinung wahr und ich will in sie durchdringen – mich damit so verbinden, dass sie zu meiner eigenen Meinung wird. Ich will, dass seine Worte mein Herz berühren und sich darin einleben.

Und genauso verhalte ich mich zu jedem Sprechenden. Ich bewerte nie kritisch, was er sagt, sondern will mich einfach mit seinem Gedanken verbinden. Wir öffnen einander vollständig – das Herz spricht zum Herz.

Jeder hebt alle seine Zweifeln auf, damit keine Hindernisse vor den Worten des Freunden entstehen, damit sie direkt in das Herz durchdringen, als hätteich sie selbst in voller Überzeugung ausgesprochen. [125487]

Auszug aus dem Seminar der Einheit, 14/01/14


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.