Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Was ist das „Zentrum der Gruppe“?

Frage: Was bedeutet „Zentrum der Gruppe“? Sind das die inneren Komponenten des Menschen oder unsere Eindrücke von den gemeinsamen Handlungen, Seminare?

Antwort: Das Zentrum der Gruppe ist der Zustand, in welchem wir ständig analysieren, erforschen, was es als solches in unseren Eigenschaften, in unserer Vorstellung gibt: wo befindet es sich, was charakterisiert es, wonach soll ich mich richten? Ich soll es innerlich fühlen, was „Zentrum der Gruppe“ bedeutet.

Dieser Zustand ist sehr verschwommen, wie ein Ziel, das sich die ganze Zeit bewegt und deshalb schwer zu fangen ist. Wenn ich diesen Zustand genau bestimme, dann habe ich den Kontakt mit der Eigenschaft des Gebens und der Liebe gefunden.

Frage: Nach welchen konkreten Handlungen kommt die Verbindung mit dem Zentrum der Gruppe zustande?

Antwort: Solche Verbindungen klären sich durch das Bedürfnis der Menschen, sich mit dem Schöpfer zu verbinden und Seine Erscheinungsform in die Umwelt zu tragen. Im Artikel „Horn des Maschiach“ wird gesagt, dass Israel (die Menschen, die sich gerade zum Schöpfer richten) so lange nicht aus der Vertreibung hinausgehen wird, die Beziehungen mit dem Schöpfer nicht erreichen wird, bis sie dazu die ganze Welt heranzieht.

Jetzt ist endlich die Zeit gekommen, dass wir die äußere Selbstsucht der Massen einbeziehen können. Wir sind  deshalb verpflichtet, vom Schöpfer zu fordern, diese auszufüllen. Dabei können wir selbst nur Schaffner, ein Punkt der Verschmelzung zwischen dem Schöpfer und der ganzen übrigen Welt, sein. Die Offenbarung des Schöpfers in der Welt ist unsere Mission.

Frage: Wie kann bestimmt werden, ob ich die Verbreitung aus dem Zentrum der Gruppe realisiere?

Antwort: Du sollst es selbst fühlen. Wenn du in die Verbreitung hinausgehst und dich dabei fürchtest, aus dem Zentrum der Gruppe herauszufallen, dann ist alles in Ordnung. [121246]

Auszug aus dem Unterricht zum Thema „Gruppe und Verbreitung“, 22/10/13

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares