Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Unsere Verlangen können Magie geschehen lassen

Eine Frage, die ich erhielt: Sie haben gesagt, dass jemand, der von Großen Kabbalisten geschriebene Texte liest, weitere Worte im Text auftauchen sieht, als ob sie in dem Buch gedruckt wären. Erscheint dieser Effekt ebenfalls, wenn der Text aus dem Hebräischen in andere Sprachen übersetzt wurde, wie Englisch, Spanisch und Russisch?

Meine Antwort: Es macht keinen Unterschied, wie die Bücher gedruckt wurden und welche Schriftart oder Sprache gebraucht wird. Solange der Originaltext von einer Person mit spiritueller Erreichung geschrieben wurde, wird man alle diese Phänomene sehen, sogar wenn das Buch von einem üblichen professionellen Übersetzer in eine andere Sprache übersetzt wurde. Das ist so, weil es an deinem Streben liegt, zu erlangen, was dort geschrieben steht.

Gemäß deinem derzeitigen Verlangen siehst du ein Buch mit bestimmten Worten darin gedruckt. Wenn dein Verlangen sich verändert, wirst du eine Quelle oder ein System sehen, dass dir Licht bringt, anstatt des Buches, worin bestimmte Worte gedruckt sind. Du wirst es als spirituelle Erfüllung sehen.

(Aus der zweiten Lektion am Nordamerikanischen Kongress in Buffalo)

Zum Kabbalalernzentrum–>

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares