- Kabbala und der Sinn des Lebens - https://www.laitman.de -

Seelen und Körper – wie viele brauchen wir?

Eine Frage, die ich erhielt: Wenn die Bevölkerung wächst und sich entwickelt, bedeutet das auch eine Zunahme des Egoismus, da er sich entsprechend der Anzahl Menschen (7 Milliarden zum Beispiel) verteilt? Was geschieht mit dem Egoismus, wenn die Bevölkerung reduziert wird, wie zum Beispiel nach Kriegen oder Naturkatastrophen?

Meine Antwort: Die allgemeine Seele teilt sich in so viele Seelen, wie auch immer nötig sind, um den Egoismus eines jeden zu überwinden. Ein Krieg verursacht das Leiden, das den Leuten erlaubt, den Egoismus zu überwinden. Deshalb wird die Bevölkerung reduziert. Das geschieht nicht wegen des Krieges, sondern weil die Seelen nicht so viele Körper brauchen.

Ob Menschen leben oder sterben wird durch die Notwendigkeit der Korrektur der Seele bestimmt. In unserer Welt sind wir jedoch nur im Stande, eher das Ergebnis dieser Handlung zu sehen – den Tod des Körpers – als den wahren Grund dafür. So ziehen wir unsere Schlüsse entsprechend dem Maße, wie die Welt vor uns verborgen ist.

Verwandtes Material:
Blog-post: Freiheit vom Engel des Todes

Beitrag teilen: