Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Öffentlicher Schwulensex in Amsterdam legalisiert

https://www.laitman.com/wp-content/uploads/2008/03/michael-laitman_301.jpgÖffentlicher Sex in einem Park in Amsterdam legalisiert – Wieder ein Anstoß für die Frage: „Was ist die Bedeutung meines Lebens?“

News: Dutch to legalize gay sex in public park

Neue Verhaltensregeln der niederländischen Behörde werden Sex zwischen Schwulen in der Öffentlichkeit erlauben. Hundebesitzer jedoch müssen Bußgeld bezahlen, wenn sie ihre Vierbeiner im Amsterdams Vondelpark frei herumlaufen lassen.

Zu den Regeln: „Kondome müssen immer entsorgt werden, sie dürfen nicht in die Nachbarschaft geraten oder auf die Kinderspielplätze, und sexuelle Aktivitäten müssen sich auf die Abend- oder Nachtsstunden beschränken“, sagte Stadtrat Paul van Grieken.

Die neuen Parkgesetze haben den Segen der niederländischen Polizei, die darauf drängt, dass alle niederländischen Parks dem Beispiel Amsterdams folgen.

Doch Amsterdams Hundebesitzer sind wenig begeistert. Die neuen Verhaltensregeln sehen strenge Bußgelder dafür vor, wenn Vierbeiner im Vondelpark von der Leine gelassen werden. Rest des Beitrags lesen →



                                                Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Krieg wird alles auslöschen

https://www.laitman.com/wp-content/uploads/2008/02/michael-laitman_03.jpgStatement: Man bereitet sich laufend auf Krieg vor. Krisen durch nationale Verschuldung brachen lange vor dem Ersten und Zweiten Weltkrieg aus und auch heutzutage häufen sie sich wieder. Sowohl die USA und Großbritannien haben Schulden von 2 Billionen Dollar jährlich. Solche Schulden können nie zurückgezahlt werden und dies beabsichtigt auch niemand. Was soll das also?

Wenn wir die gegenwärtigen Handlungen westlicher Politiker als Vorbereitung für einen riesigen Krieg interpretierten, wären ihre Handlungen von diesem Gesichtspunkt aus durchaus vernünftig und zielgerichtet. Selbst Norwegen häufte einen Schuldenberg von 469 Milliarden Dollar für eine Bevölkerung von 4,6 Millionen an, obwohl dazu kein Anlass bestand. Außerdem sind 7 Milliarden Menschen sowieso zu viel für unseren Planeten. Wenn nur ein Viertel davon übrig bliebe, könnte der Planet aufatmen… Rest des Beitrags lesen →



                                                Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Der Bankrott des Zionismus

https://www.laitman.com/wp-content/uploads/2008/03/michael-laitman_13.gifNews Report:

Leviev: Der Zionismus ist wegen der „neuen amerikanischen Religion“ bankrott.

Geschäftsmann Lev Leviev, einer der angesehensten Diamantenhändler der Welt, er ist kürzlich von Israel nach London umgezogen, erklärte den Zionismus für bankrott. In einem Interview mit der Zeitung Haaretz erklärte Leviev, dass das Leben im heutigen Israel seine jüdische Substanz verlieren würde. Leviev, der eine Kette von Privatschulen in Israel und im Ausland besitzt, kritisierte ebenfalls die heutige säkulare israelische Erziehung. Rest des Beitrags lesen →



                                                Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Wer hätte es gedacht – die Juden waren die ersten Junkies

https://www.laitman.com/wp-content/uploads/2008/03/michael-laitman_16.jpgEin Professor der Hebräischen Universität in Jerusalem ist zu der Schlussfolgerung gelangt, dass Moses während des Erhalts der Zehn Gebote auf dem Berg Sinai unter dem Einfluss von psychedelischen Substanzen stand.

„Solche bewusstseinsverändernden Substanzen bilden einen integralen Bestandteil der religiösen Riten der Israeliten in biblischen Zeiten,“ schrieb Benny Shanon, Professor für kognitive Psychologie an der Hebräischen Universität von Jerusalem in der „Time and Mind“ Zeitschrift für Philosophie.

„Was Moses auf dem Berg Sinai betrifft, so war dies entweder ein übernatürliches kosmisches Ereignis, was ich nicht glaube, oder eine Legende, was ich auch nicht glaube, oder schließlich, und das ist sehr wahrscheinlich, handelte es sich um ein Ereignis, welches Moses und das Volk Israel auf Grund der Wirkung von Drogen zusammenführte“, sagte Dr. Shanon dem israelischen öffentlichen Rundfunk.

Dr. Shanon, der von sich selbst sagt, dass er sich an solche Substanzen versucht hat, behauptet also, Moses war wohl auch auf Drogen, als er den „brennenden Dornbusch“ sah. Rest des Beitrags lesen →



                                                Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               
Pages: Zurück 1 2 3 ... 788 789 790 791 792 793 794 795 796