- Kabbala und der Sinn des Lebens - https://www.laitman.de -

Es dreht sich alles um die Absicht

Eine Frage, die ich erhielt: Ist es Ihre Ansicht, dass jegliche Nutzung der Wissenschaft das Gleichgewicht der Natur stört? Zum Beispiel basiert die Naturheilkunde auf der Harmonie mit der Natur, durch die Anwendung natürlicher Heilmittel – wie kann sie damit die Natur stören?

Meine Antwort: Es geht nicht darum, ob wir hilfreiche oder schädliche Substanzen verwenden. Schließlich sind alle Heilmittel in Wirklichkeit Gift. Das Symbol der Medizin ist eine Giftschlange – das schädlichste Geschöpf in der Natur. Jedoch während Gift für einen gesunden Körper tödlich ist, verwandelt es sich zu Medizin für einen kranken Körper. Es geht nur darum, wie wir das, was wir von der Natur nehmen, anwenden. Selbst die hilfreichsten Substanzen verursachen Schaden, wenn sie egoistisch verwendet werden.

Daher ist es die Absicht unserer Handlungen, was zählt: Zum Nutzen für die Menschheit (Natur) oder für den eigenen Nutzen. Man kann nicht gleichzeitig beides haben. Es hängt alles davon ab, was die Grundlage deiner Handlungen ist: Egoismus oder die Liebe für andere.

Zum Kabbalalernzentrum –>

Verwandtes Material:
Blog-post: Wir korrigieren unsere Absichten, indem wir über das globale System der Natur lernen
Blog-post: Es liegt an uns, Gitft in Medizin zu verwandeln
Blog-post: Wir müssen die Großartigkeit des Systems enthüllen, in dem wir uns befinden

Beitrag teilen: