Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Die Möglichkeit, dein Schicksal zu wählen. Teil 2

 Frage: Wurde mein ganzes Leben und all seine Ereignisse im Voraus programmiert? Woher kommt dieses Programm?

 Antwort: Unsere ganze Wirklichkeit ist ein Programm, in dem wir existieren und innerhalb dessen Ablaufes wir uns entwickeln. Und wir selbst sind Elemente dieses Programms, an denen es arbeitet und sie vorantreibt.

Das Programm besteht aus Kräften, die auf uns einwirken und uns durch verschiedene Zustände führen: Du warst ein Kind, lerntest, dann hattest du Dienst bei der Armee, später hast du geheiratet, hast Kinder bekommen usw. Hast du wirklich gewählt, was mit dir geschehen soll? Wir haben nichts gewählt, obwohl wir die Illusion haben, dass wir selbst alles in unseren Händen halten und entscheiden können, wo wir lernen, wen wir heiraten usw.

Jeder Mensch erhält ein bestimmtes Leben, ohne nach seinen Wünschen gefragt zu werden. Wenn ich jetzt als 70 Jähriger auf mein Leben zurückschaue, wird mir klar, dass ich nichts gewählt habe. Ich wurde in verschiedene Situationen gestoßen, wurde gezwungen auf Ereignisse zu reagieren und verschiedene Zustände zu haben.

Bezüglich der Zukunft kann ich noch die Illusion haben, dass ich nach meiner Wahl handeln kann. Aber bezüglich der Vergangenheit ist klar, dass es keine Wahl gab. Jemand kann sich darüber ärgern, dass er so und nicht anders gehandelt hat. Aber einige, die an Erfahrungen reich sind, verstehen doch, dass alles passiert ist, was passieren sollte; man kann nichts ändern, so ist das Schicksal.

Frage: Und wo ist mein Schicksal und alles, was mit mir geschehen wird, aufgezeichnet?

Antwort: Im allgemeinen Programm, das sich in dem Kräftefeld der Natur befindet, in dem wir existieren.

Frage: Wann wird dieses Programm geschaffen: Noch vor der Geburt des Menschen, zur Zeit der Geburt oder im Laufe des Lebens?

Antwort: Das Programm existiert schon seit Anbeginn der Schöpfung und dauert bis zu ihrem Ende. Schon vor der Geburt des Menschen ist das Programm seines ganzen Lebenswegs festgelegt. Dieses Drehbuch befindet sich im Feld der Kräfte, das Shechina heißt, der allgemeine Wunsch, der das Material der ganzen Schöpfung ist. Auf dieses Feld wirkt die Kraft, die den Wunsch zu genießen zu seinem letzten Zustand, zum geplanten Ziel treibt.

Die Formel dieser Kraft, die auf den Wunsch wirkt, heißt Schöpfungsplan. Der Schöpfungsplan ist die Kraft, die den Wunsch von seiner ursprünglichen bis zu seiner letzten Form treibt. Für 99.99% der Menschen ist dieses Programm im Voraus geschrieben, und für 0.01% ist es das nicht.

Aus KabTV’s “Ein Neues Leben” 7/25/17

[211601]

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares