- Kabbala und der Sinn des Lebens - https://www.laitman.de -

Das Schweben anstelle der Schwere und der Finsternis

Frage: Wie kann man in die rechte Linie übergehen, wenn es den Widerstand seitens der Selbstsucht gibt?

Meine Antwort: Ohne Widerstand existiert die rechte Linie nicht. Wie kann man sich an die Linie halten, in einem spirituellen Zustand befinden, wenn man sich dabei in keinem Widerspruch mit der Selbstsucht befindet? Der spirituelle Zustand befindet sich gegenüber der Selbstsucht, im Widerspruch mit ihr – immer in der inneren Anstrengung, immer in der Überwindung.

Aber wenn du diese innere Anstrengung durch die Gruppe durchführst, dann verwandelt sie sich in die Süßigkeit, in die Leichtigkeit, ins Schweben anstelle der Schwere und der Finsternis.

Auszug aus dem Unterricht nach dem Artikel „Der Stab und die Schlange“, 21.07.2013

Beitrag teilen: