Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Zeigen Sie mir die Höhere Welt!

Frage: Kann ein erfahrener Kabbalist seine Errungenschaften offenbaren, damit die Menschen danach streben, den Nächsten zu lieben, wie sich selbst?

Meine Antwort: Wie wollen Sie es denn machen? Das geht nicht. Wie kann man denn einem Kind die höhere Mathematik oder Physik beibringen? Um dies zu tun, muss das Kind erst reifer werden. Deswegen halten wir Vorträge, unterrichten, bieten Kurse an, erklären das System der Höheren Welten an Hand von Zeichnungen und Beispielen.

Sie wollen die Höhere Welt sehen? Denken Sie, dass sich der Himmel plötzlich offenbart und Sie die nächste Stufe der Existenz der Materie erkennen? Wie wollen Sie das denn wahrnehmen und mit welchen Eigenschaften? Dafür muss man seine egoistischen Eigenschaften etwas annullieren und sich selbst öffnen. Das Gebot „Liebe deinen Nächsten, wie dich selbst“ existiert dafür, um sich selbst zu öffnen und die nächste Stufe der Welt zu erkennen.

Warum hat der Schöpfer alles in dieser schrecklichen Art und Weise erschaffen? Damit wir ausgerechnet in der Verbindung zwischen uns neue Sinnesorgane „entwickeln“, die uns ermöglichen, die Höhere Welt zu betreten. Aber wie wollen Sie es tun, wenn Sie das System der Wahrnehmung in den Koordinaten der Höheren Welt nicht kennen? Wie kann ich es Ihnen vermitteln? Gar nicht!

Zunächst einmal müssen Sie dieses Sinnesorgan der Wahrnehmung der Höheren Stufe entwickeln, erst dann sind Sie fähig, sie wahrzunehmen.

Aus der Lektion in Moskau, 24.11.2015

[# 175205]

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares