- Kabbala und der Sinn des Lebens - http://www.laitman.de -

Wird sich Bnei Baruch in ein kommerzielles Unternehmen oder eine politische Bewegung verwandeln?

Michael LaitmanEine Frage, die ich erhielt: Könnte die Möglichkeit bestehen, dass Bnei Baruch zu einem kommerziellen Unternehmen oder einer politischen Bewegung wird, die versucht, Kabbala überall durchzusetzen?

Meine Antwort: Solange ich hier bin, wird dies nie geschehen! Ich bin sicher, dass wir immer die notwendigen Fiananzmittel erhalten und sammeln werden, die wir für unsere Arbeit benötigen, doch diese Finanzen kommen immer nur von unseren Studenten, weil wir von anderen Leuten oder Organisationen kein Geld einsammeln. Diese Mindestsumme erhält unsere freien Internetseiten und das gesamte dort verfügbare Material aufrecht, inklusive der Texte aller Bücher über die gesamte Weisheit der Kabbala, die man umsonst herunterladen kann. Zusätzlich werden davon auch unsere Zeitungspublikationen und die Produktion aller möglichen Medien unterstützt. Hunderttausende von Dollars gehen monatlich durch unsere Organisation und diese Gelder sind ausschliesslich „unsere“!

Was die Politik betrifft, so werden wir uns immer von ihr fernhalten, denn wir wissen, dass es keine Führer in dieser Welt gibt, und dass jeder von Oben gelenkt wird. Wir werden nie versuchen, die Massen durch Regierungen zu erreichen, sondern nur von „unterhalb“ – von uns aus direkt zu den Massen. Weil dies nämlich die Bedeutung von „Die Ankunft des Messias“ ist – lesen Sie auch den Artikel von Baal HaSulam „Das Horn des Messias“. Die Kabbala muss jeden Menschen, ihren Punkt im Herzen, persönlich erreichen. Ich bin sicher, dass die Zeit kommen wird, wenn die Menschen nur soviel verdienen, wie sie brauchen, und den Rest geben sie der Korrektur der Welt!

Verwandtes Material:
Blog-post: Wessen Geld ünterstützt die Kabbala Akademie?
Über Bnei Baruch