Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Wird die amerikanische Regierung die Vertreibung von Menschen aus ihren Häusern stoppen?

In den Nachrichten (aus CNN Money): „Einreichung von Zwangsversteigerungen im Februar auf 30% im Jahresvergleich gestiegen.“ Etwas mehr als 290.000 Immobilien – jede 440ste Wohneinheit – waren im Februar von der Einreichung einer Zwangsvollstreckung betroffen, um beinahe 30% mehr als im vorigen Jahr und ungefähr 6% mehr als im Januar.

Mein Kommentar: Diese Welle der Vertreibung kann sich auf die gesamte Welt ausbreiten, bis die Regierung erkennen wird, dass es für sie eine Gefahr darstellt. In solch einem Fall könnte sie einen Befehl erlassen, die Zwangsversteigerungen und Vertreibungen zu stoppen. Was jedoch wird die Obrigkeit machen, wenn die hungrige Bevölkerung anfängt zu revoltieren?

Kabbala Kurs April

Verwandtes Material:
Blog-post: In Amerika nennt man ein Zelt „Zuhause“

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares