Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Wir sind ewige Wesen

Bemerkung: Sich selbst zu erkennen bedeutet zu fühlen und zu erkennen, dass die unbelebte, pflanzliche und tierische Natur sowie acht Milliarden Menschen – ich bin. Auf diese Weise malt der Schöpfer mein subjektives Bild der Welt. In der Tat gibt es das alles nicht, einschließlich mir selbst, es gibt nur das Höhere Licht. Irgendwie fürchterlich.

Antwort: Auf keinen Fall! Ich existiere in der Ewigkeit, in Vollkommenheit, im Schöpfer, mit Ihm, Ihm ähnlich. Ich muss mich nur definieren, mich finden. Ich und du, und wir alle sind in diesem System eingeschlossen.
Aber zu sagen, dass all das nicht da ist und ich nicht existiere, ist nicht richtig. Wir sind ewige Wesen, wir müssen nur diesen Zustand finden. Dafür leben wir in der untersten der Welten.

Aus dem Unterricht in russischer Sprache, 11/02/2018

[# 229337]

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares