Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Wir müssen die Großartigkeit des Systems enthüllen, in dem wir uns befinden

Vor viereinhalb Jahrtausenden gab es eine Situation, die der heutigen glich und es gab Forscher, die dieses sonderbare Phänomen verstanden. Sie verstanden, was in einer isolierten Gesellschaft geschieht, in der jedermanns Abhängigkeit voneinander enthüllt wird und in der die Menschen zu verstehen beginnen, dass die Natur ihnen nicht erlaubt, in der richtigen Weise miteinander umzugehen, so wie es die Situation von ihnen verlangt.

Sie enthüllten die Methode, mit der Natur des Menschen zu arbeiten, um ihnen zu helfen, in der richtigen Weise miteinander Umgang zu pflegen, damit sie überleben. Jedoch sollte das nicht nur getan werden, um zu überleben, sondern auch um Wohlstand, Entwicklung und Gesundheit zu erlangen. Sie entdeckten, wie es möglich ist, einen Menschen zu beeinflussen, indem sie erklärten, dass wir die Struktur des Systems erlangen müssen, damit dies geschehen kann.

Es ist logisch, dass wir das System, in dem wir existieren, aufdecken müssen. Das ist nötig, damit wir verstehen, was uns zusammen bindet, auf welche Weise wir gegenseitig abhängig sind und welche Form der Einheit wir erreichen müssen. Wir müssen erkennen, wie unsere gegenwärtige Natur ist, was wir verändern können und was nicht, worin unsere Freiheit der Wahl besteht und was wir verändern können, von dem was verändert werden muss.

Wir können nicht das Programm oder die Materie, aus der wir gemacht sind, verändern und auch nicht das Naturgesetz, durch welches dieses System funktioniert. Das Einzige, das wir verändern können und müssen, ist unsere Einstellung, indem wir sie perfektionieren, um sie dem integralen und harmonischen System anzugleichen, in dem wir existieren. Das ist unsere einzige Freiheit der Wahl. Es ist wahrhaftig ein Wunder, wie alles in der Natur auf solch eine Weise geordnet ist, dass sogar, wenn wir in anderer Hinsicht eingreifen wollen, wir nichts verändern können. Wir erhielten ein System, in dem alles vorherbestimmt ist, außer dieser einzigen Sache. Die Verbindung zwischen seinen Teilen ist eine egoistische Verbindung, aber sie kann umgewandelt werden und exakt das ist es, was wir tun müssen.

Es gibt eine Wissenschaft, die erklärt, wie dies durchzuführen ist. Wenn du diese Wissenschaft nutzt, wirst du fähig sein, das zu tun. Sie spricht über nichts außer der Verbindung zwischen den Menschen, in der Regel „Liebe deinen Nächsten, wie dich selbst“ zusammengefasst. Und das wird jetzt durch mancherlei Probleme enthüllt.

Die Wissenschaft sagt uns, was unseren freien Willen ausmacht: Die Vereinigung der Menschen untereinander und sonst nichts. Heute wird uns das durch die Natur selbst enthüllt, die dafür sorgt, dass wir das Problem sehen, welches Korrektur braucht – die zerbrochene Verbindung zwischen uns. Sie sagt uns auch, wie das System funktioniert, wie wir diese Verbindung Schritt für Schritt erreichen können und wie dieses gesamte riesige, universale, erstaunliche System in seiner ganzen Pracht aussehen wird, wenn jeder von uns und wir alle gemeinsam die richtige Verbindung verwirklichen werden.

(Aus dem Unterricht über Baal HaSulams Artikel „Ein Gebot“ am 05.03.2009)

Kabbala Kurs April


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.