Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Welche Bücher sollte man zum Lernen der Kabbala lesen?

Michael LaitmanEine Frage, die ich erhielt: Ich bin 25 Jahre alt und lebe in Brasilien. Ich habe Ihr Buch Cabala: Alcançando Mundos Superiores auf portugiesisch gelesen, und ich spüre den tiefen Wunsch, mehr über die Kabbala zu erfahren, damit ich ein guter Diener des Schöpfers werde. Ich weiss nun nicht genau, welches Buch ich lesen sollte. Ich schwanke zwischen der Thora und dem Buch Sohar. Welches dieser beiden Bücher soll ich Ihrer Meinung nach als nächstes lesen?

Meine Antwort: Die einzigen Bücher, die Sie lesen sollten, sind die Bücher von Baal HaSulam. Am Anfang können Sie dazu noch unsere Bücher lesen, da diese Baal HaSulam erklären. Sobald Sie aus diesen Büchern ein konkretes Verstehen darüber gewinnen, was Kabbala ist, können Sie jedes andere Buch lesen, ohne vom korrekten Pfad zum Schöpfer abzukommen.

Baal HaSulam schrieb darüber in vielen seiner Texte. Er sagt, die komplizierten Beispiele, die Schwierigkeit, Kabbala zu erklären und ihre systemlose Darstellung waren die Hauptgründe dafür, dass die Kabbala von den Massen missverstanden wurde.

Wenn Sie nur portugiesisch können, dann ist Ihre Buchauswahl ziemlich begrenzt. Wenn Sie noch andere Sprachen sprechen, dann rate ich Ihnen, unsere Website aufzusuchen und zu schauen, was es dort für Einsteiger alles gibt – sei es Bücher, Lektionen, Gespräche usw.

Verwandtes Material:
Blog-post: Rat für Einsteiger – Finde die Antwort in Dir


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.