Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Was soll man mit einer Frau machen, die einen nicht unterstützt?

rav michael laitmanEine Frage, die ich erhalten habe: Was soll ich tun, wenn meine Frau völlig gegen die Kabbala ist und sie all unsere Meinungsverschiedenheiten darauf schiebt? Ich fühle mich der Kabbala sehr verpflichtet, und ich will nur Spiritualität. Ich überlege tatsächlich, meine Familie zu verlassen, obwohl dies mir und meinen Kindern Schmerzen zufügen wird. Warum richtet der Schöpfer die Dinge so an? Soll ich sie verlassen und eine neue Familie gründen? Als ich sie kennenlernte, war ich mit Mystik beschäftigt, aber jetzt habe ich das alles hinter mir gelassen und studiere ausschließlich Kabbala.

Meine Antwort: Ich würde mit ihr reden, genauso wie ich es mit meiner Frau vor fünfunddreißig Jahren getan habe. Ich würde ihr sagen, dass ich immer nach dem Sinn meines Lebens suchen werde, und nach dem allgemeinen Sinn des Lebens, denn ohne ihn bin ich leer. Ich verpflichte sie nicht etwas zu unternehmen, aber so bin ich, und ich kann mich nicht ändern. Ich kann dich verlassen, oder ich kann bleiben – du entscheidest. Die Antwort wird entweder positiv oder noch ein weiteres Gegenargument sein, aber es kann nicht mehr so weitergehen.

Eine weitere Frage, die ich erhalten habe: Manchmal streiten wir, meine Frau und ich. Aber es ist mir klar, dass dies ein Resultat des wachsenden Egos ist. Das lässt mich leiden aber ich rechtfertige den Schöpfer und mache weiter. Was mache ich mit meiner Frau, die dies als etwas ganz anderes sieht, nämlich als etwas Persönliches?

Meine Antwort: Zusätzlich zur Rechtfertigung des Schöpfers rechtfertige deine Frau!

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares