- Kabbala und der Sinn des Lebens - http://www.laitman.de -

Was ist nötig, um korrigiert zu werden?

Fragen, die ich darüber erhielt, wie man seine egoistische Natur korrigiert:

Frage: Was muss ich tun, um das Höhere Licht zu bewegen, mich zu korrigieren?

Meine Antwort: Sie müssen den Punkt erreichen, an dem sie entdecken, dass Sie sich selbst hassen und Schaden zufügen, wenn Sie schlecht von jemandem denken, durch Ihre schlechte Einstellung anderen gegenüber! Zudem werden Sie nicht nur deshalb wünschen, dass anderen nichts Schlechtes geschieht, weil es sich negativ auf Sie auswirkt, sondern mehr noch, Sie werden zu entdecken beginnen, dass Ihre bösen, egoistischen Gedanken über andere, sofort zu Ihnen zurückkommen.

Und dann werden Sie entdecken, dass ein anderer Mensch und Sie das Gleiche sind, und Sie können über andere nicht schlecht denken, da dies dasselbe sein würde, als wenn Sie schlecht über sich selbst denken würden. Aber gleichzeitig können Sie nicht aufhören, schlecht über andere zu denken.
Dann werden Sie das Bedürfnis nach dem Höheren Licht bekommen, das Sie korrigieren wird.

Frage: Ich hasse erfolgreiche Menschen und fühle mich gut, wenn andere sich schlecht fühlen. Ich hasse die ganze Welt und die gesamte Menschheit. Was soll ich tun?

Meine Antwort: Tatsächlich können Sie nicht anders sein. Jeder fühlt in dieser Weise, doch die meisten Menschen haben noch nicht das Böse in ihrem Innern entdeckt. Es steht geschrieben „Ich schuf den Egoismus und ich schuf die Kabbala zu seiner Korrektur, denn das Licht der Kabbala korrigiert einen Menschen (führt ihn zum Schöpfer zurück).“ Also weiter voran!

Frage: Was ist der beste Weg, mit dem Hass, der Feindschaft und der Eifersucht umzugehen, die ich in der Gruppe anderen gegenüber empfinde?

Meine Antwort: Sie werden niemals in der Lage sein, sie zu überwinden. Nur das Höhere Licht, das während dem Studium der Kabbala auf Sie einwirkt, wird Sie korrigieren.

Zum Kabbala Lernzentrum —>