Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Warum weiß die Menschheit überhaupt nichts über die Kabbala?

Frage: Die Kabbala ist eine Methode, wie die Menschen angemessen miteinander kommunizieren können. Die Menschheit hat sich über Tausende von Jahren entwickelt. Warum weiß die Menschheit am Anfang des 21. Jahrhunderts überhaupt nichts über diese Methode?

Antwort: Das hat nichts mit der menschlichen Intelligenz zu tun, sondern es hängt davon ab, ob das Bedürfnis, den Grund für seine Existenz zu enthüllen, in ihm aufgetaucht ist. Wenn er ein Bedürfnis danach hat, dann kommt er zur Weisheit der Kabbala.

Frage: Aber warum weiß das der Mensch nicht? Wir haben so viele Dinge in unserer Welt entdeckt, wir haben so viele technische Neuerungen erfunden, aber wir haben keinerlei Grundwissen über die Weisheit der Kabbala.

Antwort: Ein Mensch braucht nicht zu wissen, was er noch nicht wissen soll. Deshalb wurde die Kabbala den Menschen bis ins 20. Jahrhundert nicht enthüllt, ausgenommen den individuellen Kabbalisten.

Sogar heute haben viele Menschen noch kein Bedürfnis, etwas darüber zu wissen; nur diejenigen, die den Wunsch haben,  die Weisheit der Kabbala erreichen zu können. Das nächste Zwischenstadium wird eintreten, wenn jedermann nach kabbalistischem Wissen strebt.

Aus der russischen Kabbalalektion 1/29/17

[208578]

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares