Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Warum schrieb ich auf diesem Blog über Rav Berg und das Kabbalah Zentrum?

Michael LaitmanEine Frage, die ich erhielt: Heute las ich Ihren Blog-Beitrag, in dem Sie sagten, dass Rav Berg ein gescheiterter Kabbalist sei. War es wirklich nötig, das zu sagen? Es wäre wirklich wunderbar, wenn alle, die Kabbala verbreiten, andere nicht verurteilen würden. Ihre Bemerkung hat mich wütend gemacht und verwirrt. Jeder behauptet, der Einzige und Größte zu sein. Bisher habe ich gedacht, dass Sie sich an diesem Spiel nicht beteiligen, dass Sie sich nicht so leicht verleiten lassen, über Andere zu urteilen.

Meine Antwort: Ich sagte das, damit Menschen Kabbala unterscheiden, nämlich das Studium der ursprünglichen Quellen und die Werke Baal HaSulams vom Geschäft mit dem Verkauf roter Bändchen, Traumdeuterei, Wahrsagen, Meditation und heiligem Wasser, was das Unternehmen von Berg ausmacht. Ich hoffe, das was ich sagte wird den Weg der Menschen zur Wahrheit – zu den authentischen kabbalistischen Quellen – verkürzen.

Verwandtes Material:
Mythen über Kabbala
Große Kabbalisten in der Geschichte


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.