Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Soziale Revolten sind ein anderes Symptom der globalen Krise

In den Nachrichten (von Times Online): „Neues Zeitalter von Rebellion und Aufstand belästigt Europa“. Manche sagen, es ist nur der Anfang: 2009 könnte ein neues 1968 werden – ein neues Zeitalter der Rebellion. Der LSE Ökonom Robert Wade warnte, dass eine große bürgerliche Unruhe auf dem Weg sei, „Sie wird aufgrund der steigenden Bewusstwerdung in ganz Europa, Amerika und Asien verursacht werden, da Millionen von Menschen in reichen und armen Ländern schnell fallende Konsum-Standards erleben; und da die Krise größer wird, nicht kleiner, und sie der Kontrolle der nationalen und internationalen Behörden entrinnt.“

In den Nachrichten (von The Telegraph): „1000 Immigranten brechen aus Gefangenenlager der italienischen Insel Lampedusa aus“. Die Immigranten marschierten aus Protest gegen ihre Behandlung durch die italienischen Behörden aus dem Gefangenenlager. Sie marschierten Richtung Rathaus in Lampedusa-Stadt, der Hauptsiedlung auf der Insel, nachdem sie die Öffnung der Tore des Camps erzwungen hatten.

Mein Kommentar: Im 1930 verfassten Artikel „Die letzte Generation“ beschreibt Baal HaSulam wie Regierungen Macht ausüben, um Menschen zu beruhigen, um hungrige Horden aus Asien, die sich Richtung besser ernährtes Europa bewegen, zu unterdrücken, und Massenvernichtungswaffen benützen.

Zum Kabbala Lernzentrum –>

Verwandtes Material:
Blog-post: Die Krise kann nicht durch Proteste, Nazismus oder Aussitzen gelöst werden


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.