Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

So sprechen Sie mit Ihrem Herzen.

Bemerkung: Das Herz einer Frau schlägt etwas schneller als das eines Mannes: 70 Schläge in der Minute bei Männern, 78 Schläge bei den Frauen. Wissenschaftler behaupten, dass bei Paaren die sehr eng zusammenleben, sich Herzrhythmus und Atmung angleichen.

Wenn Menschen etwas gemeinsam tun, stimmen sich ihre Herzen aufeinander ab.

Kommentar: Dies ist der gegenseitige Einfluss der Menschen. Wenn sie im selben Team arbeiten stimmen sie sich ab, selbst wenn sie keine engere Beziehung unterhalten und keine gemeinsame Hobbys teilen.

Der menschliche Einfluss auf die Umwelt ist vielfältig. Wir sehen, dass Menschen die in einem Land leben, eine gemeinsame Mentalität erlangen und wenn sie dort lange leben, erhalten sie die Merkmale der Menschen, die in diesem Land wohnen. Das hängt nicht von den Menschen ab, sondern von dem Land, in dem sie sich befinden.

Frage: Wie funktioniert das in der Kabbala?

Antwort: In der Kabbala ist alles anders. Tatsache ist, dass wir durch das Studium der Kabbala nicht auf der irdischen Stufe miteinander verbunden sind, obwohl wir im selben Land leben, die gleiche Luft atmen und die gleiche, beispielsweise radioaktive Umgebung oder andere Umstände, die wir nicht immer kennen, haben.

Wir verfolgen leidenschaftlich unser gemeinsames Ziel, daher können wir uns selbst sehen. Wir können uns nur dann bei diesem gemeinsamen Ziel sehen, wenn wir uns mit den Freunden verbinden. Die Kabbala entwickelt solch eine Verbindung, wie sie in keiner anderen menschlichen Interaktion existiert. In der Kabbala enthüllt sich, dass wir uns nicht nur ähneln, sondern ein System erschaffen, in dem wir uns miteinander verbinden und ohne einander nicht existieren können. Aus diesem Grund besteht hier eine höhere Stufe.

Aus KabTV „Nachrichten mit Michael Laitman“ 02.10.2018

(235655)

 

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares