Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Obama mahnt die Amerikaner, kein Geld unter ihre Matratzen zu legen

In den Nachrichten (aus Yahoo! News): Der Präsident hat Leuten, die Mühe haben, ihre Rechnungen zu bezahlen, Rat angeboten. Er sagte gegenüber The New York Times, die Leute sollten umsichtig sein und zu den Grundlagen zurückkehren und konstantes Sparen, angemessene Erträge und längerfristige Investitionen im Auge behalten. „Ich denke nicht, dass die Menschen plötzlich das Geld unter ihre Matratzen legen und sich völlig vom Geldausgeben zurückziehen sollten“, sagte Obama der Zeitung.

Mein Kommentar: Der einzige Weg, um aus der Krise herauszukommen, ist, das soziale Bewusstsein zu transformieren, sodass alle Menschen sich für jeden global verantwortlich fühlen, wie im „Schmetterlingseffekt“ oder in einem „kleinen Dorf“. So sollte ebenfalls die Wirtschaft umstrukturiert werden. In diesem Fall würden viele „nutzlose“ Industrien verschwinden.

Kabbala Kurs April

Verwandtes Material:
Blog-post: Nur ein Wandel unserer inneren Haltung kann uns aus der Rezession führen
Blog-post: Der Fehlschlag von Obamas Konjunkturprogramm  ist eine weitere Mahnung, dass wir alle in einem Boot sitzen

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares