Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Michail Fridman deutet die Finanzkrise gemäß der Bibel

In den Nachrichten (aus Interfax): „Fridman glaubt, dass das Alte Testament die Unvermeidlichkeit von wirtschaftlichen Krisen anführt.“ Der Leiter der Alfa Group, Michail Fridman, glaubt, alle wirtschaftlichen Krisen, einschließlich der gegenwärtigen, wurden in biblischen Zeiten vorhergesagt.

„Wirtschaft im Allgemeinen ist ein zyklischer Prozess, der mit vielen Einflussfaktoren verbunden ist, hauptsächlich mit Zyklen des menschlichen Bewusstseins. Es bewertet Situationen als besser werdend und entscheidet sich dann plötzlich, dass alles schlecht läuft und es besser ist, alles zu verkaufen. Beginnend mit der Geschichte von Joseph, der dem Pharao `sieben Jahre des Überflusses und sieben Jahre Hungersnot´ verhieß. Dieses typische Merkmal der menschlichen Psyche und der natürlichen Zyklen wurde nicht in Frage gestellt,“ sagte Fridman bei einer Sitzung des Russisch Jüdischen Congress Business Clubs.

In den Nachrichten: (übersetzt aus Cursor.co.il): Bezüglich der russischen Wirtschaft sagte Michail Fridman, er habe gute und schlechte Nachrichten:

  • Die schlechte Nachricht ist, dass durch ein Fehlen von breit gefächerten Quellen für die Ausgestaltung des Bruttoinlandsprodukts, der Stabilisierungsfond bereits 2009-2010 aufgebraucht sein könnte
  • Die gute Nachricht ist, dass die Krise ineffiziente Manager und Geschäfte entfernen und durch leistungsfähigere ersetzen wird.

Mein Kommentar: Vor zwei Jahren habe ich mich mit ihm in seinem Büro getroffen und ihm meine Meinung über die Krise mitgeteilt, aber ich denke nicht, dass er mich zu jener Zeit verstanden hat. Die Wirtschaftskrise war noch nicht offenkundig und er war nicht an anderen Krisen interessiert.

Sieben Jahre Überfluss sind für immer vorbei. Sieben Jahre Hungersnot sind gekommen und sie werden mit den „Zehn Ägyptischen Plagen“ enden, die uns zwingen werden, aus Ägypten – unserem Egoismus – auszuwandern. Wir werden die gesamte Wirtschaft vom Egoismus – basierend auf Maximalprofit, zum Altruismus – basierend auf maximalem Geben, transformieren müssen.

Freilich hatte ich Freude daran, ihn zu treffen, besonders als er seine Gedichte vortrug.

Kabbala Kurs April

Verwandtes Material:
Blog-post: Anstatt unser Wirtschaftssystem zu ändern sollten wir uns vielmehr bemühen, das Höhere Korrigierende Licht anzuziehen
Blog-post: Die bevorstehenden Stufen bis zum Ende der Krise – erklärt von Ökonomen und von der Kabbala
Blog-post: Das Programm, aus der Krise herauszukommen
Kabbala Blog: Eine kabbalistische Interpretation der Wirtschaftskrise – Ein Artikel auf YnetNews


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.