Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Mein Treffen mit Mark Jacobson in New York

Ich hatte vor kurzem ein Treffen mit Mark Jacobson, einem Autor und Journalisten, der in Brooklyn lebt.

 marc_jacobson

Mark ist sehr bekannt für seine Recherchen über die „nicht-so-schöne“ Seite des Lebens in Amerika, sowie das Leben außerhalb der Städte und für seinen einzigartigen und genialen Durchblick bezüglich der Volkskultur. Mark schreibt für das New York Magazine und beteiligt sich regelmäßig an Village Voice, National Geographic, Natural History Magazine, Men’s Journal und anderen Publikationen mit hoher Auflage.

Mark hat ein paar Artikel über Verbrecherbanden geschrieben. Im Jahr 2000 schrieb er eine Kurzbiographie über Frank Lucas, „dem größten Heroin-König der Geschichte“, die später zur Grundlage für Ridley Scott’s American Gangster wurde, in dem Denzel Washington und Russell Crow die Hauptrollen spielten.

Zum Kabbalalernzentrum –>


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.