Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Kabbalisten über das Ziel der Schöpfung, Teil 2

Liebe Freunde! Ich beginne die ausgewählten Zitate großer Kabbalisten zu verschiedenen Themen zu veröffentlichen.

Ich bitte Sie, Fragen zu den Themen dieser Zitate zu stellen. Ich verspreche ihnen, ihre Fragen zu beantworten.

Was ist das Ziel der Schöpfung?

Der Mensch ist das Zentrum der Schöpfung.

Baal haSulam. „Vorwort zum Buch Sohar„, Punkt 18.

Das Ziel des Vorhabens der Erschaffung aller Welten ist nur auf den Menschen gerichtet.

Baal haSulam. „Vorwort zum Buch Sohar„, den Punkt 39

Das von dem Schöpfer gesetzte Ziel der Schöpfung ist es, die Schöpfung mit dem Genuss zu füllen, damit Seine Erhabenheit und die Wahrheit begriffen wird und die Schöpfung von Ihm jenes Wohl und die Genüsse bekommt, die Er für sie vorbereitet hat.

Baal haSulam. „Vorwort zum Buch Sohar„, den Punkt 39

Der Plan der Schöpfung ist in allen Erscheinungsformen voraus festgelegt und dient nur dem Ziel, dementsprechend die Menschheit sich entwickeln und in ihrer Eigenschaften hinaufzusteigen wird, bis sie Zustande ist, den Schöpfer genauso zu fühlen wie man einen Genossen fühlt.

Und diese Eigenschaften sind wie Stufen einer Treppe. Sie sind zahlreich, und der Mensch steigt sie hinauf, überwindet eine Stufe nach der anderen, bis er das Ziel erreicht.
Baal haSulam. „Die Wissenschaft der Kabbala und ihr Wesen„.

Zum Kabbalalernzentrum–>


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.