Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Kabbalisten über das Wesen der Wissenschaft der Kabbala, Teil 16

Liebe Freunde! Ich bitte Euch, Fragen zu diesen Zitaten von großen Kabbalisten zu stellen. Ich verspreche euch, sie zu beantworten.

Anmerkungen in Klammern sind von mir. [M. Laitman]

Ich bin kein Liebhaber der formalen Philosophie und hasse jede Art der Forschungen, die auf theoretischer Grundlage durchgeführt sind (die Vermutungen der menschlichen Vernunft, die nicht auf praktischen Forschungen gegründet sind), und die Mehrheit der Menschen meiner Generation ist bekannterweise mit mir einverstanden, weil wir eben auf diesem Gebiet viel erlebt haben (wir litten im Laufe unserer ganzen Geschichte an den Schlussfolgerungen).
Folglich ist es jedem klar, dass infolge der unstabilen Grundlage (nicht aus der Praxis), das ganze Gebäude bei der geringsten Bewegung einstürzen wird (deshalb verändert sich die Philosophie ständig, und zeigt ihre vorige Fehlerhaftigkeit).

Und deshalb schreibe ich (wie ein Kabbalist, und kein Philosoph) hier kein Wort, das nicht durch die Prüfung der Erfahrung ging.

Yehuda Ashlag  „Die Wissenschaft der Kabbala und die Philosophie

Zum Kabbalalernzentrum –>


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.