Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Kabbala: Die Wurzel aller Wissenschaften

Michael LaitmanZwei Fragen, die ich über die Kabbala als Wissenschaft erhielt:

Frage: Einerseits heißt es, dass die Kabbala nur über die Höheren Welten spricht, und andererseits wird gesagt, dass die Kabbala eine Wissenschaft über die gesamte Wirklichkeit ist. Wenn die Kabbala nur über Spiritualität spricht und nicht über Elektronen und solche Sachen, dann wäre es doch unnötig, Diskussionen mit Wissenschaftlern wie Dr. Geoffrey Satinover zu halten! Immerhin spricht die Kabbala doch über die Wirklichkeit, die sich oberhalb der Materie befindet, bevor sie von uns mit unseren fünf Sinnen wahrgenommen wird.

Meine Antwort: Die Kabbala spricht über die Höhere Welt und den Abstieg der Kräfte in die unsere. Darum ist sie die Grundlage der Wissenschaften unserer Welt. Wenn solche Menschen wie Dr. Geoffrey Satinover einen positiven Eindruck über die Kabbala erhalten, dann helfen sie uns, diese zu verbreiten.

Frage: Sie sind sicher, dass die Kabbala eine Wissenschaft ist und dass ein Kabbalist diese durch die innere Suche dieser Welt erlangt. Könnte es möglich sein, dass diese Forschung mehr eine subjektive Wissenschaft ist, die auf den Resultaten eines Individuums basiert? Wäre es richtig zu sagen, dass die Kabbala an sich keine Wissenschaft ist, sondern erst wenn ein Mensch sie in der Praxis verwirklicht? Was halten Sie von jenen, die unentwegt studieren aber der echten Wahrheit nicht entgegenkommen? Was hält die Kabbala davon?

Meine Antwort: Ihnen fehlt das grundlegende Wissen aus den Artikeln Das Wesen der Wissenschaft Kabbala,“ Kabbala als Wurzel aller Wissenschaften,“ und „Vorwort zum Buch Sohar „. Hier alles zu erklären ist unmöglich. Wenn Sie wirklich wissen wollen anstelle von verneinen, dann werden Sie die Antworten dort finden.

Verwandtes Material:
Blog-post: Wir befinden uns im Zentrum aller Welten
Bog-post: Kabbala und die weltlichen Wissenschaften

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares