Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Jeder muss sich selbst korrigieren!

Weltweiter WE! Kongress, New Jersey, 3. Lektion

Frage: Ich habe ein sehr großes Verlangen danach, Vollkommenheit zu erreichen. Was soll ich tun: dieses Verlangen an die Männer oder direkt an den Schöpfer weiterleiten?

Meine Antwort: Nein, Sie müssen es selbst korrigieren. Sie müssen es an niemanden weiterleiten. Jeder muss sein Verlangen selbst korrigieren. Nur muss unsere gegenseitige Hilfe, unsere Verbindung untereinander zum Mittel dafür werden.

Niemand kann jedoch Ihre Verlangen korrigieren. Das würde Sie des freien Willens, der Selbständigkeit, der Möglichkeit berauben, jene Stufe zu erreichen, die Sie erreichen müssen – die Wurzel Ihrer Seele zu erlangen.

Nur die Arbeit in der Gruppe: sowohl von Männern als auch von Frauen – in der Form, in der sie dementsprechend die spirituelle Arbeit ausführen müssen – wird allen helfen, sich in die Seelen von den anderen einzufügen und zu spüren, dass wir alle zu einem gemeinsamen Kli/ einer gemeinsamen Seele gehören, wie das vor dem Zerbrechen war.

Auszug aus der 3. Lektion des WE! Kongresses in New Jersey, 01.04.2011

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares