Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Integralerziehung ist ein Bedürfnis von Jedermann

Aus dem ersten Gespräch über die integrale Erziehung (Dr. Michael Laitman and Psychologe Anatoly Ulianov)

Die Situation in der Welt verändert sich prompt. Die Notwendigkeit einer Integralerziehung der erwachsenen Menschen steigt somit stetig.

Die vielfältigen Nachrichten aus entwickelten Ländern verkünden immer mehr Arbeitslose. Obwohl deren Lebensunterhalt bisweilen gesichert ist, fühlen sich viele verwirrt und machtlos. Es ist unklar, was morgen geschehen wird. Wir reden von Hundertmillionen Menschen, die ohne Arbeit bleiben werden, da die Krise alle Betriebe, die keine lebensnotwendigen Produkte herstellt, vernichten wird. Was machen die Menschen, die damit beschäftigt waren, unnötige Dinge zu produzieren?

Durch das Internet, unsere Verbindungen und gegenseitiger Beeinflussung sehen wir, wie die Protestbewegungen immer mehr zunehmen. Die gesamte Menschheit, vom gewöhnlichen Bürger bis zur Regierung, ist daran interessiert, diesen Prozess unter Kontrolle zu bekommen und seine spontane Entwicklung zu verhindern, da aufgrund moderner Ausrüstung und spontaner Entwicklung der Ereignisse zu schrecklichsten Ergebnissen führen können.

Um allerlei bürgerliche Ausschreitungen oder sogar Weltkriege zu verhindern, müssen wir im Voraus über die globale Integralerziehung der Massen nachdenken.

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares