Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Immigration in der globalen Welt

Frage: Wie sieht die Kabbala das Wachstum der Immigration in Europa? Lässt die Immigration das Ego wachsen?

Antwort: Die Immigration in Europa wird der Alten Welt sehr schnell zu verstehen geben, dass man sie nicht anhalten kann, weil die Welt global geworden ist.

Damit sich die Menschen nicht gegenseitig vernichten, sondern zusammen leben können, ist eine Methodik der gegenseitigen Koexistenz notwendig. Anders gesagt, es ist eine positive, immer wirkende Kraft notwendig, die verbindet und ausgleicht.

Eine solche Kraft gibt es nicht in unserer Welt. Deshalb werden sich die Probleme mit der Immigration ständig vermehren. Wenn wir wollen, dass unser Planet nicht in einem Weltkrieg explodieren wird, sind wir verpflichtet, in unserer Welt eine positive Kraft zu etablieren, die Kraft des Schöpfers.

 

[#222631]

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares