Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Frauen auf dem Pfad der Kabbala

LaitmanFragen, die ich von Frauen darüber erhielt, wie man sicher sein kann, spirituell voranzuschreiten

Frage: Kann eine Frau den Machsom überqueren, ohne dass sie an einer Gruppe teilnimmt? Indem sie mindestens zwei Stunden pro Tag Ihre Bücher studiert?

Antwort: Um spirituell aufzusteigen muss eine Frau studieren und verbreiten.

Frage: Ist es möglich, dem Weg der Kabbala falsch zu folgen? Ich meine damit: wenn ich bei Bnei Baruch studiere und auch physisch alles erforderliche mache – verbreiten, Maaser zahlen, Kabbala studieren und Kontakt zur Gruppe halten – kann es dann sein, dass ich meine innere Arbeit trotzdem falsch mache?

Antwort: Vergleichen und überprüfen Sie sich selbst mit den Artikeln und Empfehlungen von Baal HaSulam und Rabash. Mit jedem Unterricht tauchen wir tiefer in diese entscheidende Frage ein.

Frage: Was ist der Unterscheid zwischen normalen Gefühlen und spirituellen Gefühlen? Wenn ich normale Gefühle habe, soll ich mich dann im Gedanken daran erinnern, dass sie nicht wahr sind? Und wenn ja, wie kann ich meinen Gefühlen vertrauen?

Antwort: Gerade jetzt sollten Sie nur studieren und das Licht wird Ihnen neue und korrekte Gedanken bringen, die Sie befähigen, alles richtig zu messen und zu beurteilen.

Verwandtes Material:
Blog-post: Die Korrektur der Frau
Blog-post: Spiritueller Fortschritt der Frauen
Vortrag zur spirituellen Entwicklung der Frauen, Teil 1
Vortrag zur spirituellen Entwicklung der Frauen, Teil 2
Vortrag zur spirituellen Entwicklung der Frauen, Teil 3


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.