Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Es gibt keine Wunder

LaitmanIch erhielt folgende Frage: Deepak Chopra schrieb, dass ein menschlicher Organismus sich alle paar Stunden erneuert, ebenso wie alle Parasiten, Viren und Krankheiten in ihm. Scheinbar ist das keine Frage der Physiologie, sondern der Programmierung. Können wir die Kraft der Ausrichtung benutzen, um die Veränderungen unseres Körpers zu beeinflussen, schwere Krankheiten zu heilen und sogar Gliedmaßen nachwachsen zu lassen? Und eine andere Frage: Wenn wir schneller vorankommen, können wir die Realität um uns herum oder unsere Lebenssituation ändern? Und die wichtigste Frage: Müssen wir lernen, wie man das macht – falls es möglich ist?

Meine Antwort: Kabbala ist die Enthüllung des Schöpfers vor einem Menschen. Der Schöpfer enthüllt sich einem Menschen, entsprechend dem Umfang dessen Korrekturniveaus seines Egoismus in Altruismus und seiner Liebe gegenüber den Menschen. In dieser Welt gibt es keine Wunder. Märchen sind entweder für Kinder oder die Produkte von Scharlatanen. Es gibt Gesetze; Naturgesetze. Wir werden lernen, wie wir Gliedmaßen nachwachsen lassen können, aber in den Grenzen dieser Gesetze. Realität hängt von dir ab, von deinen Eigenschaften. Sieh dir an, wie du es ändern kannst: „Einführung zum Buch Sohar.“

cs


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.