Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Ein Studenten-Projekt der Universität von Tel Aviv befasst sich mit der Planung eines Spirituellen Welt-Zentrums

Diese Woche hatte ich ein Gespräch mit Architekturstudenten der Universität von Tel Aviv Das Thema ihrer Diplomarbeit (die für den Universitätsabschluss verlangt wird) ist: Die Schaffung eines Internationalen Kabbala-Zentrums. Dieses sollte alle Dienste, die auch wir anbieten, umfassen: Ein Kommunikationszentrum, ein Übertragungs-Zentrum, Unterrichtsräume, Auditorien, Fernsehen und Radiostudios, Büroraume für das Entwerfen und Editieren unseres Materials, Konferenz-Räume, Räume für Frauen und Kinder, Mehrzweckräume usw.

Eine Gruppe von ungefähr 30 Studenten wird gemeinsam an diesem Projekt arbeiten. Zum ersten Mal in der Geschichte der Universität werden die Studenten keine individuelle Aufgabe zugewiesen bekommen, sondern gemeinsam an der Planung eines Spirituellen Welt-Zentrums arbeiten. Deshalb wurde entschieden, dass die Studenten gemeinsam an diesem Projekt arbeiten sollten, als Gruppe, und jeder Student/-in wird für seine/Ihre gemeinsame Arbeit bewertet werden, als ob er/sie sie einzeln durchgeführt hätte.

Tel Aviv University Student Group Project - Creating a World Spiritual Center

emh

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares