Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Die Wissenschaftler sagen ein Jahrhundert der Kriege um Ressourcen voraus

In den Nachrichten (The Guardian): Großbritanniens ehemaliger führender Wissenschaftler Sir David King sagt ein Jahrhundert der „Kriege um Ressourcen“ voraus. Der Irak war nur der erste der Kriege um Ressourcen dieses Jahrhunderts, so der ehemalige wissenschaftliche Berater der Britischen Regierung. Sir David King prognostiziert, dass das Bevölkerungswachstum, das Schwinden der natürlichen Ressourcen und das durch den Klimawandel verursachte Ansteigen der Meere den Druck auf den Planeten so erhöhen werden, dass es zu mehr Konflikten kommt. Er warnte auch die Politiker, sich nicht durch die Finanzkrise vom Klimawandel ablenken zu lassen. Zusammenfassend erklärte er, dass grundlegende globale Veränderungen, sowohl auf wirtschaftlicher als auch auf gesellschaftlicher Ebene notwendig seien. „ Ist das (konsumistische) Modell zweckgemäß in einer Welt, in der Ressourcenknappheit unsere größte Herausforderung darstellt?“

The London Times, 1994, von Sir James Goldsmith, Finanzier ( LifeWeb): Wie erstaunlich es doch ist mit anzusehen, wie eine Zivilisation sich selbst zerstört, weil sie unfähig ist, die Gültigkeit einer wirtschaftlichen Ideologie zu überprüfen und sie völlig neuen Bedingungen anzupassen.

Mein Kommentar: Unsere Haltung der Gesellschaft und dem Leben gegenüber muss einen kompletten Wandel durchmachen. Dann werden wir entdecken, dass es in der Natur jeden Rohstoff im Überfluss gibt!

(Das Foto zeigt mich in Alaska)

Zum Kabbala Lernzentrum –>

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares