Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Die Welt zu verändern beginnt damit, dass wir uns selbst ändern

Eine Frage, die ich erhielt: Wenn jeder Mensch die Welt auf positive oder negative Weise beeinflussen kann, was bestimmt dann das allgemeine Bild?

Meine Antwort: Je höher jemand spirituell ansteigt und sich entwickelt, desto mehr Kraft erwirbt er. Die größte Kraft ist die Kraft der Gedanken. Normale Menschen beeinflussen die Welt mit ihren Gedanken, Wünschen und Handlungen. Das Ausmaß ihres Einflusses ist jedoch sehr gering, obwohl es sechs Milliarden Menschen sind.

Die Welt ist nicht statisch. Wir sehen sie immer auf andere Weise, abhängig von unseren sich verändernden Eigenschaften. Wenn Du erkennst, dass die Welt Dein individueller Eindruck ist, dann verstehst Du, dass Du Dich selbst ändern musst, anstatt die Welt zu verbessern. Man muss sich selbst korrigieren, um die Welt zu verbessern.

Wenn man dies tut wird man verstehen, wie die Höhere Kraft alles, was geschieht beeinflusst und dies wird das gesamte Wahrnehmungsmodell und die Interpretation dessen, was wahrgenommen wird verändern. Werden sich die Menschen besser fühlen? Werden die Arbeitslosigkeit und der Hunger ein Ende haben? Werden die Unternehmen ihre Mitarbeiter tatsächlich wieder einstellen? Ja! Wir werden dies mit unseren eigenen Augen geschehen sehen.

Baal HaSulam schreibt in dem Artikel „Verhüllung und Enthüllung des Angesichts des Schöpfers“, dass sich in unserer Welt nichts ändert, außer der Enthüllung oder der Verhüllung des Schöpfers. Es wird uns daher sehr viel weiter bringen, wenn wir aufhören die Welt als ein statisches Bild anzusehen, dass sich die ganze Zeit vor uns befindet. Wir sollten stattdessen verstehen, dass die Welt ausschließlich von unserer Wahrnehmung, unseren Eigenschaften und unserer inneren Einstellung abhängig ist. Dann werden wir beginnen, unsere Fehler zu korrigieren und als Ergebnis den Willen des Schöpfers in allem entdecken, was geschieht.

Die Wissenschaft der Kabbala hilft uns dies zu vollbringen. Sie ist per Definition die Methode zur Enthüllung des Schöpfers vor seinen Geschöpfen. In der Zwischenzeit ist diese Welt das Bild, das Du heute wahrnimmst.

Kabbala Kurs April

Verwandtes Material:
Blog-post: Die gesamte Evolution ist darauf ausgerichtet, uns dazu zu bringen, die Höhere Bewusstseinsebene zu erlangen
Leben aus der Kabbala, Seite 36: Die Vorsehung des Schöpfers


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.