Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Die US National Akademie der Wissenschaften sagt die Plage der Dunkelheit voraus

In den Nachrichten (The Guardian): „Ein Solarsturm kann jederzeit ein planetarisches Desaster hervorrufen, warnen Wissenschaftler“ Solch ein Sturm würde heute zu einem ‚planetarischen Desaster‘ führen. Die in diesem Januar veröffentlichte NAS Studie skizzierte die verheerenden Auswirkungen, die er haben würde. Es würde  die halbe USA innerhalb von 90 Sekunden ohne Strom sein, nach 30 Tagen ohne Kohle und das Land würde ein Jahrzehnt brauchen, um sich davon zu erholen. Das würde einen Knockout- Effekt auf viele Systeme haben, die unser Leben unterstützen, einschließlich der Wasserversorgung und Abwassersysteme, der Kühllagerung von Arzneimitteln,  Supermarktlieferungen, Kraftwerkskontrollstationen und Finanzmärkte.

Mein Kommentar: Das klingt wie die nächste ägyptische Plage, nicht wahr? Wasser verwandelt sich in Blut, Frösche, Insekten, Tiere, krankes Vieh, Eiterbeulen, Donner und Hagel, Heuschrecken, eine große Dunkelheit und Tod der Erstgeborenen. Aber müssen wir wirklich all das durch machen, um nachzuweisen, dass wir in „Dunkelheit“ leben?

Kabbala Kurs April

Verwandtes Material:
Blog-post: Wann wird die Finanzkrise enden?

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares