Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Die Familie der Zukunft

Die Familie der Zukunft ist eine Verschmelzung zwischen Verstand und Herz..

Frage: Wie sieht eine weltliche Familie aus, wenn sie spirituell korrigiert ist?

Antwort: Es ist schwer zu sagen, weil wir noch keine solchen Beispiele gesehen haben. Wir sind noch immer in einem Zustand des Zerbrechens, im Exil. Und aus der Zeit von Rabbi Akiva, nach der Zerstörung des Tempels, wissen wir nichts über solche Familien, die im Einklang mit dem Schöpfer gelebt hatten. Es steht geschrieben, wie die Kabbalisten der Vergangenheit unter ihren Ehefrauen litten, die oft sehr schwierige Charaktere hatten und viel von ihren Ehemännern verlangen. Die Kabbalisten akzeptierten es wie das Unvermeidliche – als Folge des Zerbrechens und Exils, in dem wir uns befinden.

Das spirituelle Paar muss das Gefühl haben, einander ergänzen zu können als wären sie ein Körper, im gegenseitigen Einverständnis, in der gleichen Absicht, in der Verschmelzung von Verstand und Herz. Alles, was sich in dem anderen befindet, in seinem Verstand und seinem Herz, nehme ich als meine eigenen Gedanken und Gefühle wahr. Das sind nicht nur schöne Worte – man fühlt es auf der weltlichen, physischen Ebene. Wenn dem Partner etwas weh tut, fühle ich seinen Schmerz in meinem Körper, auch wenn er mir nichts erzählt. Das ist die vollständige Verbindung der Körper, entsprechend der Verschmelzung der Seelen.

Wir werden diesen Zustand erreichen, sobald wir beginnen, uns in Bezug auf die Nächstenliebe zu korrigieren.

„New Life“, Folge Nr. 600, 30.07.2015, [#164365]

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares